Vernetzung

Die Träger des Familienzentrums Kappeln sind:

Das Familienzentrum fungiert als Koordinierungsstelle. Sie baut auf vorhandenen Strukturen auf. Ein wichtig Ziel ist der Ausbau und die Festigung des Netzwerkes hin zu festen Kooperationspartnerschaften.

Als Arbeitskreis Jugendsozialarbeit haben sich 2010 unter der Federführung des Sozial-Forum e.V., als perspektivischer Nachfolge-Verbund des dreijährigen ESF-Jugendprojektes XENOS, folgende Sozialraumakteur_innen zusammengeschlossen:
Alle Schulen des Nahbereichsschulverbandes, Berufsbildungszentrum, Klaus Harms Schule, Dänische Schule, Schulsozialarbeit, Jugendzentrum, Kriminalpräventiver Rat der Stadt Kappeln, Polizei, Stadt und Verwaltung Kappeln, Jugendzentrum Kappeln, Berufsberatung der Agentur für Arbeit, Sportvereine, Stadtbücherei.

Darüber hinaus besteht bereits eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Sozial-Forum e.V. als Kinder- und Jugendhilfeträger und der evangelischen Familienbildungsstätte Kappeln mit den Krippen und Kindergärten, dem Jugendamt, der Jugendförderung, dem Kinder- und Jugendschutz des Kreises Schleswig-Flensburg, dem Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werkes, der Migrationsberatung Schleswig, der Migrationsberatung Kappeln, dem Jugendzentrum Süderbrarup, dem Familienzentrum Süderbrarup, den Kappelner Werkstätten, ortsansässigen Unternehmen, den Sozial- und Gesundheitsfachdiensten vor Ort (Sozialzentrum, Agentur für Arbeit u.a.), den Ordnungsämtern der Umlandgemeinden, Spendwert, Begegnungszentrum Kappeln-Ellenberg, Ärzte, Kinderärzte, Kinder- und Jugendpsychologen, Familienhebammen und Hebammen,  Beratungsstellen im Kreis Schleswig-Flensburg, wie Sucht-, Schuldner -, Schwangerschafts(konflikt)-, Jugend-, Eltern-, Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung, Kirchengemeinden, Frauenzimmer e.V., AWO, der Migrant_innenorganisation SOI bzw. werden selbst vorgehalten. Weitere Unterstützung leisten die ortsansässigen Serviceclubs Lions und Rotary sowie die Loge Männergilde. Informationen, Erfahrungsaustausch und Entwicklung ermöglicht das Netzwerk Frühe Hilfen des Kreises Schleswig-Flensburg.

Stadt Kappeln Sozial-ForumFamilienbildungsstätte Evangelischer KirchenkreisMinisterium für Soziales